Chronik

Bereits im Januar 1928 war unter dem Namen des Vereins erstmalig ein Theaterstück aufgeführt worden. In

einem Nachtrag zum Protokoll der Mitgliederversammlung für das Jahr 1962 vermerkte der 1. Vorstand Johann

Haschner: “Im Winter 1962/63 wurde zum ersten Mal für oder vom Schützenverein Theater gespielt. Es kamen

damals eines Abends im Oktober junge Burschen zu mir mit der Bitte, ein Theater spielen zu dürfen. Ich bat

daraufhin unseren Hauptlehrer Bader, die Spielleitung zu übernehmen.

So wurde die Theatertradition in Schweinspoint fortgesetzt, hatte meist großen Erfolg und besteht noch heute.

In einem Zeitungsbericht aus dem Jahr 1966 ist wörtlich zu lesen: “Viel Beifall konnten die Mitwirkenden ... für

ihre außergewöhnlichen guten schauspielerischen Leistungen ernten. Die beiden Melodrams, ... die die

Zuschauer ergriffen, wurden ... so überzeugend gezeichnet, dass sie jeder Kritik standhielten. Die Leistungen

reichten zweifellos an die einer Berufsbühne heran.”

Unsere bisher gespielten Stücke

(verlinkt finden Sie die Zeitungsberichte)

2016    Wenn einer eine Reise tut …

2015    Die zauberhafte Glaskugel

2014    Das geheimnisvolle Bettlaken

2013    Oh Gott, die Familie

2012    Der goldene Sarg

            Festakt zum 50jährigen Bestehen

2011    Be(t)reutes Wohnen

2010    Laster, Liebe, Lebenskrisen oder Opa's Siebzigster

2009    Eine himmlische Beförderung

2008    Wer nicht wirbt, der stirbt

2007    Der entführte Selbstmordeinbruch

2006    Die Nacht der Nächte

2005    Das heilige Glöckchen von Bad Wurzelbach

2004    's Erbschaftsfieber

2003    Heirat auf Befehl

2002    Die Computerbraut (Einakter)

            3000 Mark Belohnung

2001    Loch in der Wand

2000    Der erste Preis (Einakter)

            Drei Frauen um Daniel

1999    Engel mit zwei Putzlappen (Einakter)

            Stasis Bekehrung

1998    Der Ordnungsfanatiker (Einakter)

            Saubere Leinwand

1997    Schwaben g'winnt (Einakter)

            Das Hochzeitsschwein

1996    Hinüber - Herüber (Einakter)

            Der Bauernprotest

1995    Schusterpech und Schwammerlglück (Einakter)

            Der Kriminalinspektor

1994    No amoi a Lausbua sei

1993    Eine Seele von einem Menschen

            (Frühjahr)

1993    Der bayerische Picasso (Einakter)

            Bäckermeister Striezel

1991    Der Brandstifter (Einakter)

            Der Erbe vom Buchenhof

1989    Bauer sucht Bäuerin (Einakter)

            Der bayerische Protectulus

1987    Zwoa Dickköpf (Einakter)

            Der Notnickl

1986    Der geprellte Wirt (Einakter)

            Die drei Eisbären

1984    Der Michl muß heiraten (Einakter)

            Aus is und gar is

1983    Ein guter Einfall

1982    s'Pariser Leben (Einakter)

            Der Herr im Haus bin i

1981    Die Zwilling vom Oaschichthof

1980    Die Töchter Josefs

1979    Das G'ständnis im Kartoffeldämpfer (Einakter)

            Kurbetrieb beim Kräuterblasi

1978    Die drei Dorfheiligen

1977    Die Liebesprobe

1976    Die Geisterbraut

1975    Der weibsscheue Hof

1974    Der Bauerndiplomat

1973    Je älter, je dümmer (Einakter)

            Der Gottesfrevler

1972    Die Chorprobe (Einakter)

            s'Glück vom Seehof

1970    s'Dirndl von der Au

1969    Thomas auf der Himmelsleiter

1968    Der Sündenfall

1966    Die Diätkur (Einakter)

            Wo die Heimatwältder rauschten

1965    Das G'ständnis im Kartoffeldämpfer (Einakter)

            Der Kreuzhofbauer

1962    Im Banne der Berge